Willkommen im O-Key-Forum & Proberaum!

Forum-Icon auf Schultafel gmalt

Forum-Navigation
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Probleme mit Midi Recording

Hallo zusammen,

ich sitze gerade völlig verzweifelt vor meinem Genos und versuche eine Midi-Aufnahme von Super Trouper zu machen. Der Song beginnt ja auf dem 1 Registrierungsplatz ohne Stylebegleitung und ab Platz 2 dann eben mit Style.

Natürlich habe ich den Syncstart "blinkend" gespeichert,  aber wenn ich dann von Platz 1 auf 2 (mit Fußtaster) schalte, läuft der Style nicht an. Mache ich exakt das Gleiche bei einer Audioaufnahme funktioniert es einwandfrei.

Stellt sich mir die Frage, mache ich irgendetwas falsch, oder hat meine Software einen Bug?

Kennt irgendjemand das Problem, oder ist das bei euch eventuell auch so?

Grüße an alle 

Peter 

Rainer Geiger hat auf diesen Beitrag reagiert.
Rainer Geiger
Ich spiele ein Yamaha Genos und derzeit (12/22) im O-Key-Level 2 bis 3.

Hallo Peter,

bei meinem SX900 kann ich das gleiche Verhalten feststellen. Bei laufender Aufnahme. wird scheinbar die SyncStart Einstellung auf der Registrierung ignoriert. Ich denke das ist ein SW-Fehler, und hängt vermulich damit zusammen. dass die Aufnahme startet wenn man zu spielen beginnt. Das wird vermutlich bereits als SyncStart interpretiert, ohne dabei den Style zu starten. Aber eigentlich gibt es keinen vernünftigen Grund, dass es sich anders als bei MP3 Aufnahme verhält. Dort wird der registrierte SyncStart korrekt behandelt, und der Style bei Aktivierung der Registrierung gestartet.

Erster Workaraound:

 Die SyncStart Taste von Hand zu betätigen. Das ist aber bei dem Song im Originaltempo schwierig, da nur eine Achtelpause vor dem Bell Part kommt, und die Entfernung zum spielenden Ton oder auch Akkord recht weit ist.

Zweiter besserer Workaround:

Den Style bereits bei der Registrierung 1 starten. Dazu ist in der Registrierung 1 eine abgemagerte Styleeinstellung zu speichern.. Im Mixer bei den Einstellungen 'Style' alles deaktivieren, um damit alles, was den Rythmus erklingen läßt, zu unterdrücken. Dann ist bei Wechsel auf Regstrierung 2 (Bell Part) der Style bereits gestartet, und dort wird dann die normale Style-Einstellung für den Rythmus verwendet. Bei der Registrierung 2 ist auch der SyncStart mit zu speichern, sonst startet der-Style erst wenn der C-Akkord des Bell Parts erneut gespielt wird.

Irgendwie ist das schon etwas umständlich. Ich betrachte das unterschiedliche Verhalten beim Recording schon als Fehler!

Liebe Grüße

Rainer

Peter Fröhlich und Jacqueline haben auf diesen Beitrag reagiert.
Peter FröhlichJacqueline
Baujahr 1955, seit Nov. 2021 mit geringen Vorkenntnissen bei O-Key begonnen, und mit viel Freude dabei.║ Derzeit spiele im Level 3 auf Yamaha PSR-SX900 ║ Software: MobileSheets, Crescendo, und Gimp.

Hallo Peter

Ich habe es gerade auf meinem Genos ausprobiert und es ist tatsächlich so, wie du gesagt hast (Midi) 🤔, und wie Rainer 👍geschrieben hat, Register 1 SyncStart aktivieren, Style auf 0 in Lautstärke , dann Register 2 dein Style mit deinem Lautstärke (ohne SyncStart)

Lg

Jacky

Rainer Geiger und Peter Fröhlich haben auf diesen Beitrag reagiert.
Rainer GeigerPeter Fröhlich
Bin glücklich dass ich den tollen O-Key-Kurs gefunden habe. Seit Januar 2022 dabei, derzeit (11/22) in Level 3 unterwegs. Angefangen mit Yamaha Tyros 1, jetzt ein Genos.

Hallo ihr Lieben, 

vielen Dank für die super hilfreichen Antworten.

Ja, ich habe es jetzt tatsächlich so wie in Rainer's 2. Version beschrieben aufgenommen. Die Herausforderung dabei war natürlich auch ohne Stylelautstärke den genauen Takt zu treffen. Aber dann bin ich erst einmal beruhigt,  dass es kein Fehler bei meinem Keyboard ist.  Ist allerdings wirklich merkwürdig das es bei Audio-Aufnahmen funktioniert.

Vielleicht gibt es ja irgendwann nochmal ein Update dafür. 

Muss ehrlich sagen, wir haben hier schon ein tolles Forum. Vielen Dank nochmals. 

Ganz liebe Grüße 

Peter 

Rainer Geiger und Jacqueline haben auf diesen Beitrag reagiert.
Rainer GeigerJacqueline
Ich spiele ein Yamaha Genos und derzeit (12/22) im O-Key-Level 2 bis 3.

Hallo Peter,

ich habe ein PSR S 975 und da ist das "Problem" auch. Hatte genau die gleiche Situation wie du. Grundsätzlich bin ich mit dem Thema MIDI auch an anderen Stellen ziemlich auf Kriegsfuß und Yamaha hat das definitiv nicht ordentlich gelöst. Audioaufnahmen sind nie das Problem, da es einfach die Audios aufnimmt, alle Klänge so wie sie gespielt werden, bei MIDI werden ja Befehle aufgenommen, das ist dann etwas anders.

MIDI = gaaaaaaaaaanz oft mit Ärger verbunden...

LG
Yv

Peter Fröhlich hat auf diesen Beitrag reagiert.
Peter Fröhlich
Yvonne, musikalisch seit 2018 unterwegs, ihr findet meine Übungssongs und eigene Covers auf meinen beiden Kanälen.                                                             Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/user/Wonni1981       Odysee-Kanal: https://odysee.com/@Yvonnes-Keyboard-Covers

Hallo Yvonne,

danke für Dein Feedback. Ja das ist schon ärgerlich, da es mich total aus dem Spiel bringt. Meine Nervosität steigt auch so schon genug, sobald ich den Aufnahmeknopf drücke. 🙂

Ähnlich verhält es sich bei Miltipadaufnahmen. Wenn ich ein MP z.B. mit einer Gitarre einspiele ist alles okay, jedoch mit Step-Record stellt sich die Voice selbsttätig auf Klavier um. Das heißt, ich muss dann umständlich die Voice des MP ändern. Im Genos-Handbuch ist das allerdings so beschrieben, das man das mit gewünschter Stimmen eingeben kann.

Da muss ich wohl auch noch mal weiter recherchieren.

LG

Peter

Ich spiele ein Yamaha Genos und derzeit (12/22) im O-Key-Level 2 bis 3.

Hallo Peter,

In Multipad creator darfst du keine SArt Voices verwenden (du findest noch welche im Ordner "Legacy"). Dort findest du z.B. Gitarren und wenn du sie aufnimmst, bleibt es Gitarre.

LG 

Jacky

Peter Fröhlich hat auf diesen Beitrag reagiert.
Peter Fröhlich
Bin glücklich dass ich den tollen O-Key-Kurs gefunden habe. Seit Januar 2022 dabei, derzeit (11/22) in Level 3 unterwegs. Angefangen mit Yamaha Tyros 1, jetzt ein Genos.

Hallo Jacky,

vielen Dank für die Info, damit hast Du mir wirklich sehr geholfen. 

Ganz herzliche Grüße 

Peter 

Jacqueline hat auf diesen Beitrag reagiert.
Jacqueline
Ich spiele ein Yamaha Genos und derzeit (12/22) im O-Key-Level 2 bis 3.