Schreibe jetzt Deinen eigenen Beitrag in unser Keyboarder Forum oder lade Dein Spieldemo im Proberaum hoch!

Keyboarder Forum-Icon auf Schultafel

Poste hier im Keyboarder Forum von O-Key alles, was Dir auf Deinem Keyboarder-Herzen brennt oder verweile hier als Leser und Zuhörer!

Ob Anfänger oder Könner… hier im Forum samt virtuellem Proberaum (Uploadmöglichkeit eigener Audios) treffen sich O-Keyaner zum freundlichen und kollegialen Austausch untereinander. Es dürfen auch wenig perfekte bis experimentelle Postings eingestellt und offene Meinungen eingeholt werden. Hilfe & Motivation werden hier GROß geschrieben! Oder komm´ doch einfach nur zum Quatschen vorbei…

Forum-Navigation
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Popcorn L3 erster Versuch

Hallo zusammen,

wie bereits angekündigt habe ich mich jetzt an Popcorn versucht. Nach etlichen Aufnahmen hatte ich endlich den Ablauf meiner Meinung nach ganz gut hinbekommen und leider erst nach mehrmaligem anhören bemerkt, daß sich doch so einige rhythmische Fehler eingeschlichen haben. Da ich die Aufnahme aber bereits in eine MP3 Datei umgewandelt habe, wollte ich sie auch mit euch teilen.

Erstmal danke an Nino für den Tipp mit dem Handgelenk heben, das hat mir auf jeden Fall geholfen. Für weitere konstruktive Kritiken von euch allen bin ich natürlich dankbar.

 

Fröhliche Grüße

Peter

Hochgeladene Dateien:
Niño Loco, Erich Erdmann und 3 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoErich ErdmannGerhard DanglJacquelineBernadette
Ich spiele ein Yamaha Genos ║ derzeit (06/24) Mitte / Ende O-Key-Level 3 ║ Standort Kreis Mainz-Bingen, PLZ 55262

Hey Meister, auch das ist eine ganz ganz gute Leistung! Die Hauptaufgaben hier sind ja Tasten treffen und schnelle 16tel-Feinrhythmik im Griff behalten. Beides ist dir mit Bravour gelungen. Der Song fetzt richtig ab! Bist auf bestem Wege mittlerweile.

Die paar Spielfehler ignoriere ich jetzt mal. Was du aber mal unter die Lupe nehmen solltest, das ist dein über-pünktlicher Wiedereinstieg. Achte mal bei deiner Aufnahme auf all die vielen Stellen im gesamten Song, wo es kurze Melodieunterbrechungen/Pause hat. Siehe im Anhang der Liedausschnitt: einige Beispiele mit rotem Pfeil. Deine Wiedereinstiege danach (blaue Pfeile) kommen allesamt etwas voreilig, wenn auch nicht sehr viel. Wäre DAS weg, würde sich deine Rhythmik nochmals exakter anhören, was sie ja eh schon weitgehend tut. Also achte mal darauf, ob du das exakter hinbekommen könntest, so mein primärer Tipp für dich...

Hochgeladene Dateien:
  • Popcorn-L3-S2-Beispiel.png
Gelöschter Benutzer, Peter Fröhlich und Han Jon Theus haben auf diesen Beitrag reagiert.
Gelöschter BenutzerPeter FröhlichHan Jon Theus
Richtiger Name: Patrick (Pat), Baujahr 1972, Musiklehrer & Musiker, gelegentlich auch Komponist & Musikproduzent ║ Standort derzeit: Ober-Österreich ║ Motto: Von nix kommt nix, also machen anstatt nur quasseln. ║ Meine derzeitigen Boards: Yamaha Genos & Yamaha PSR-SX700 ║ Zusatzequipment: Synthi Yamaha CS1x, AKG-Kopfhörer, Behringer-Mixer, Alesis Monitore, Zoom HD-Cams ║ Audiosoftware: MuseScore, Steinberg Cubase, Audacity, PSRUTI ║ Bildsoftware: PinacleStudio, PhotoFiltre ║ Telegram: https://t.me/Onlinekeyboardschule ║ https://www.youtube.com/@O-Key ║ https://vimeo.com/onlinemusikschule ║ https://twitter.com/OnlineKeyboard ║ Weitere siehe Footer...

Hi Nino,

danke für die schnelle und hilfreiche Antwort. Ich werde das auf jeden Fall weiter üben. Danke

Gruß

Peter

Niño Loco und Gelöschter Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoGelöschter Benutzer
Ich spiele ein Yamaha Genos ║ derzeit (06/24) Mitte / Ende O-Key-Level 3 ║ Standort Kreis Mainz-Bingen, PLZ 55262

Wow Peter, das ist schon mal eine stramme Leistung! Ich habe diesen Song noch nicht gespielt und vollends zu beurteilen wie schwierig diese Genauigkeit zu treffen ist was Nino sagte aber irgendwann probiere ich das auch noch..

LG Yv

Niño Loco und Peter Fröhlich haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoPeter Fröhlich

Hallo liebe Yv,

danke für die stramme Leistung. Das schwierigste für mich ist immer die Konzentration (natürlich insbesondere bei den Aufnahmen).

Und speziell bei so schnellen Songs ist die von Nino erwähnte Handtechnik sehr von Nutzen. Aber Du bekommst das mit Sicherheit ganz schnell in den Griff.

Herzliche Grüße

Peter

Niño Loco und Gelöschter Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoGelöschter Benutzer
Ich spiele ein Yamaha Genos ║ derzeit (06/24) Mitte / Ende O-Key-Level 3 ║ Standort Kreis Mainz-Bingen, PLZ 55262

Wow, super Leistung lieber Peter, 👍

Viel näher am Original von Niño, als ich es war 😅, und ich weiss, dass dieses Stück nicht leicht zu spielen ist, bravo 👏👏 und mit Niños Ratschlägen wirst du es schaffen 😉

GLG

Jacky

 

Niño Loco und Peter Fröhlich haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoPeter Fröhlich
Bin glücklich dass ich den tollen O-Key-Kurs gefunden habe. Seit Januar 2022 dabei, derzeit (11/22) in Level 3 unterwegs. Angefangen mit Yamaha Tyros 1, jetzt ein Genos.

Vielen Dank liebe Jacky, das baut auf😊

Wir haben ja, was das musikalische angeht so ziemlich den gleichen Geschmack, nur dass Du mir fast immer einen Schritt voraus bist. Aber ich  werde auf jeden Fall dran bleiben und auch noch so manches Stück was Du bereits gespielt hast versuchen zu schaffen. 

Ganz liebe Grüße 

Peter 

Niño Loco und Jacqueline haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoJacqueline
Ich spiele ein Yamaha Genos ║ derzeit (06/24) Mitte / Ende O-Key-Level 3 ║ Standort Kreis Mainz-Bingen, PLZ 55262

Salü Peter

Dieses Stück macht einfach gut Laune. Der schöne "grummelige" Begleitstyle
löst bei mir ein wohliges kribbeln aus im Bauch. Gut gemacht.

Niño Loco und Peter Fröhlich haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoPeter Fröhlich

Hallo lieber Peter,

wieder toll gespielt und dass bei einem so schnellen Stück. Gefällt mir sehr gut, auch wenn ich es selber tempobedingt wohl nicht so hinkriegen würde. 

Ich übe z.Z. "Stay" von Bonnie  Bianco & Pierre Cosso aus 1984, ein für mich charismatisches Stück mit Gänsehautfeeling, und werde es sicher dann auch hier mal vorstellen.

Gratulation und weiter  so schöne Erfolge

Liebe Grüße

Erich 

Niño Loco und Peter Fröhlich haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoPeter Fröhlich
Erich, Baujahr 1950, seit Mai 2020 im O-Key Kurs, Umsteiger vom langjährigen Klavierspieler im Rahmen des Unterrichts an einer Yamaha-Schule auf Keyboard wegen der unglaublichen Gestaltungsmöglichkeiten, spiele derzeit unsystematisch im Level 3, mein Keyboard-Modell ist aktuell ein SX 700. ║ Standort: 08060 Zwickau

Hallo Erika und Erich,

danke für euer positives Feedback.  Freut mich dass euch dieses Stück Freude macht und gefällt. 

Und über Dein neues Lied mein lieber Erich freue ich mich natürlich jetzt schon. 

Beste Grüße 

Peter 

Niño Loco und Erich Erdmann haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoErich Erdmann
Ich spiele ein Yamaha Genos ║ derzeit (06/24) Mitte / Ende O-Key-Level 3 ║ Standort Kreis Mainz-Bingen, PLZ 55262

Hallo Peter,

diesen Song hast du super gespielt und er gefällt mir sehr gut, klingt richtig gut.

Ich finde das ist schon eine sehr gute Leistung von dir, schon wegen der vielen sechzehntel Noten die zu spielen sind.

Liebe Grüße

Franz

Niño Loco hat auf diesen Beitrag reagiert.
Niño Loco

Hallo Peter

 

ich finds einen tollen Song.

Ist sicher nicht einfach zu spielen ... super eingespielt 🙂

Lg

Claudia

Niño Loco hat auf diesen Beitrag reagiert.
Niño Loco

Hallo Claudia und Franz,

danke, freut mich wenn es euch gefällt. Ja die 16tel haben es schon in sich, aber wenn man wirklich mit langsamen Tempo (mindestens 25% langsamer) beginnt, klappt es für mich am schnellsten. 

LG

Peter 

Niño Loco hat auf diesen Beitrag reagiert.
Niño Loco
Ich spiele ein Yamaha Genos ║ derzeit (06/24) Mitte / Ende O-Key-Level 3 ║ Standort Kreis Mainz-Bingen, PLZ 55262

Ein Tip:
Wenn Dir nicht ganz klar ist, wie das mit dem Upload im Proberaum läuft, dann lies zuerst wie der Proberaum funktioniert.

Ein weiterer Tip:
Und falls Dir mal einfach nichts zum Schreiben einfallen will, dann poste doch mal ein paar gute Musikerwitze, just for fun!