Schreibe jetzt Deinen eigenen Beitrag in unser Keyboarder Forum oder lade Dein Spieldemo im Proberaum hoch!

Keyboarder Forum-Icon auf Schultafel

Poste hier im Keyboarder Forum von O-Key alles, was Dir auf Deinem Keyboarder-Herzen brennt oder verweile hier als Leser und Zuhörer!

Ob Anfänger oder Könner… hier im Forum samt virtuellem Proberaum (Uploadmöglichkeit eigener Audios) treffen sich O-Keyaner zum freundlichen und kollegialen Austausch untereinander. Es dürfen auch wenig perfekte bis experimentelle Postings eingestellt und offene Meinungen eingeholt werden. Hilfe & Motivation werden hier GROß geschrieben! Oder komm´ doch einfach nur zum Quatschen vorbei…

Forum-Navigation
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

"Die Moldau" - aus dem L4 Lehrvideo "Tremolo Action"

Ahoj zuammen,

ich bin derzeit bei dem o. g. Titel dran, übe und übe und übe... bei den 16teln am Anfang beiße ich mir die Zähne aus.. Also bei Tempo 55 schaff ich das recht bequem, bei 60 manchmal auch gerade so, aber bei Zieltempo 70 bin ich definitiv raus. Irgendwie stresst mich dieser Part.. Ja klar, ich weiß man soll üben mit langsamer Geschwindigkeit bis es irgendwann beim Zieltempo klappt aber macht mir langsam keinen Spaß mehr..... Klar könnte ich den Song auch mit Tempo 60 insgesamt spielen aber das zieht sich dann schon fast zu sehr in die Länge oder noch weiterüben... Doch dann ist mir mir eine technische Idee gekommen, indem ich den 16tel Part alleine in einer Spur, sagen wir mal in Tempo 55 einspiele. Diese MIDI könnte ich dann im Zieltempo 70 per sync Start mit dem Style zusammen starten und dann habe ich eben sozusagen ein eigenes Intro technisch voreingestellt und kann den Rest des Liedes easy und bequem ganz stressfrei abspielen. Das habe ich gestern mal ausprobiert und bin anfänglich an eine Grenze gestoßen, da ich keinen Sync Start für MIDI mit laufenden Style finden konnte und nur MIDI oder Style abgespielt wurde. Ganz versteckt war dann doch die Funktion, deshalb möchte ich das heute einmal zeigen.

Zuerst habe ich die 16tel per MIDI Mehrspuraufnahme in einem Kanal mit geringerem Tempo aufgenommen, gespeichert und dann in die Registrierung eingelesen. Danach das Tempo allgemein auf 70 hochgestellt (MIDI stellt mit auf Zieltempo ein). Danach nun ganz wichtig: in den Songplayer gehen (weiße Tasten am Genos "Song") und dann (siehe Foto) das Symbol (ist am Bild eingekreist) auf Grün stellen, was Sync Start für die MIDI bedeutet. Danach noch in die Songeinstellungen gehen und "Style Syncro Stop" auf "Off" stellen, damit der Style nach Beendigung des MIDIs weiterläuft.

Ich bin noch am überlegen, ob ich diesen "Trick" wirklich anwende oder ob es auf Teufel komm raus unbedingt sein muss... Aber warum nicht mal das Intro selbst "einprogrammieren", was ja bei vielen anderen titelbezogenen Style ja oft auch so ist.

Ein bisschen Gedankenaustausch und vielleicht ist die Info für jemanden nützlich..

LG YV

Hochgeladene Dateien:
  • syncstartMIDI.jpg
  • Songeinstellung.jpg
Niño Loco, Peter Fröhlich und Jacqueline haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoPeter FröhlichJacqueline

Hallo liebe Yv, 

erstmal danke für die neue Info. Wie Du weißt,  habe ich das ja auch bereits getestet,  sehe aber den Nutzen noch nicht ganz so. Warum die Melodie nicht einfach in das Intro (z.Bsp. auf Phrase1) selbst einspielen? Mit Stepedith könnte ich mir das sogar leichter vorstellen....

Liebe Grüße 

Peter 

Niño Loco und Jacqueline haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoJacqueline
Ich spiele ein Yamaha Genos ║ derzeit (06/24) Mitte / Ende O-Key-Level 3 ║ Standort Kreis Mainz-Bingen, PLZ 55262

Hallo Peter,

da bin ich ja auch gerade noch am tüfteln. Aber mit dem step edit habe ich im Stylecreator schon probiert, weiß aber nicht, wie man die Notenpausen einbauen kann (bei den ersten 2 Takten).

Ich bin wie gesagt noch dran und werde einiges noch ausprobieren. Da gibts ja viele Möglichkeiten. Auf alle Fälle interessant, mal so hinter die Kulissen zu schauen.

LG Yv

Niño Loco und Peter Fröhlich haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoPeter Fröhlich

Hi zusammen! 🖐🏻

Schöne Technikdiskussion hier, klasse! 👍🏻

Und ich kann hier euch BEIDEN zu 100% Recht geben, habe aber noch einen dritten, viel einfacheren Vorschlag: nimm die Flöte als Multipad (one-shot, Akkord-gesteuert) auf. Problem erledigt.

Dennoch bewundere ich deinen Biss, liebe Yv. Ich hätte mir gar nicht erst die Mühe gemacht, die beiden versteckten Funktionen zu suchen.

Und ich finde die Idee von dir (Peter) ebenfalls hervorragend. Es muss dann lediglich die Taktanzahl des Intros entsprechend erhöht werden und der Style als neuer Userstyle abgespeichert werden.

Dennoch ist meine Lösung schneller und einfacher. Ich LIEBE Multipads!

LG
Niño

Gelöschter Benutzer, Peter Fröhlich und Jacqueline haben auf diesen Beitrag reagiert.
Gelöschter BenutzerPeter FröhlichJacqueline
Richtiger Name: Patrick (Pat), Baujahr 1972, Musiklehrer & Musiker, gelegentlich auch Komponist & Musikproduzent ║ Standort derzeit: Ober-Österreich ║ Motto: Von nix kommt nix, also machen anstatt nur quasseln. ║ Meine derzeitigen Boards: Yamaha Genos & Yamaha PSR-SX700 ║ Zusatzequipment: Synthi Yamaha CS1x, AKG-Kopfhörer, Behringer-Mixer, Alesis Monitore, Zoom HD-Cams ║ Audiosoftware: MuseScore, Steinberg Cubase, Audacity, PSRUTI ║ Bildsoftware: PinacleStudio, PhotoFiltre ║ Telegram: https://t.me/Onlinekeyboardschule ║ https://www.youtube.com/@O-Key ║ https://vimeo.com/onlinemusikschule ║ https://twitter.com/OnlineKeyboard ║ Weitere siehe Footer...

@ Yv

Notenpausen erzeugst du, indem du zunächst pausenfüllende Noten einspielst, sie aber später einfach stumm schaltest oder löschst.

Gelöschter Benutzer und Peter Fröhlich haben auf diesen Beitrag reagiert.
Gelöschter BenutzerPeter Fröhlich
Richtiger Name: Patrick (Pat), Baujahr 1972, Musiklehrer & Musiker, gelegentlich auch Komponist & Musikproduzent ║ Standort derzeit: Ober-Österreich ║ Motto: Von nix kommt nix, also machen anstatt nur quasseln. ║ Meine derzeitigen Boards: Yamaha Genos & Yamaha PSR-SX700 ║ Zusatzequipment: Synthi Yamaha CS1x, AKG-Kopfhörer, Behringer-Mixer, Alesis Monitore, Zoom HD-Cams ║ Audiosoftware: MuseScore, Steinberg Cubase, Audacity, PSRUTI ║ Bildsoftware: PinacleStudio, PhotoFiltre ║ Telegram: https://t.me/Onlinekeyboardschule ║ https://www.youtube.com/@O-Key ║ https://vimeo.com/onlinemusikschule ║ https://twitter.com/OnlineKeyboard ║ Weitere siehe Footer...

Ahoj Nino,

naja, ich habe einfach mal aus Interesse bisschen was herumprobiert und ja auch bei den Multipads hatte ich das. Hier hatte ich nur das Problem, dass ich nur 1 Voice benutzen kann, hatte aber 3 Voices in der Reg. Kann man auch eine Kombination aus 3 Voices abspeichern? Ich probiere mal alle Vorschläge aus, um einfach die Technik noch mehr zu verstehen, darum geht es mir ja.

LG Yv

Niño Loco hat auf diesen Beitrag reagiert.
Niño Loco

Achso, und ein Multipad akkordgesteuert aufzunehmen heißt ja dann von Akkord Em auf CM7 umzubiegen. Das krig ich aber nicht hin...

Niño Loco hat auf diesen Beitrag reagiert.
Niño Loco

Wenn das Umbiegen zu schwierig ist, dann deaktiviere die Akkordsteuerung. Akkordsteuerung brauchst ja eh nicht, weil am Anfang sowieso bloß Em alleine läuft. Kannst dann halt nicht transponieren, falls nötig. Dann noch 2x das Multipad mit anderer Voice aufnehmen (oder kopieren und andere Voice im Step Edit per MSB/LSB/ProgChange-Befehl zuweisen)... und schon haste deine 3 Voices im Pulk spielend.
ODER
Nimm das Multipad einfach als Audio-MP auf, dann sind auch deine 2 anderen Voices mit drauf. Allerdings hast du dann das Problem mit dem Tempo. Wiederum kannst du das Audiotempo auch noch nachträglich beeinflussen, allerdings mit Qualitätseinbußen.

Bei aller Liebe zur Technik. In der Zeit hättest es vielleicht doch lieber zu spielen geübt? Aber ja, ich weiß, du bist mehr die Rationale/Technikerin. Ich selber wäre da eher der Spieler/Musiker...

Peter Fröhlich und Jacqueline haben auf diesen Beitrag reagiert.
Peter FröhlichJacqueline
Richtiger Name: Patrick (Pat), Baujahr 1972, Musiklehrer & Musiker, gelegentlich auch Komponist & Musikproduzent ║ Standort derzeit: Ober-Österreich ║ Motto: Von nix kommt nix, also machen anstatt nur quasseln. ║ Meine derzeitigen Boards: Yamaha Genos & Yamaha PSR-SX700 ║ Zusatzequipment: Synthi Yamaha CS1x, AKG-Kopfhörer, Behringer-Mixer, Alesis Monitore, Zoom HD-Cams ║ Audiosoftware: MuseScore, Steinberg Cubase, Audacity, PSRUTI ║ Bildsoftware: PinacleStudio, PhotoFiltre ║ Telegram: https://t.me/Onlinekeyboardschule ║ https://www.youtube.com/@O-Key ║ https://vimeo.com/onlinemusikschule ║ https://twitter.com/OnlineKeyboard ║ Weitere siehe Footer...

ich übe zwischenzeitlich sowieso immer wieder.. also keine Sorge, das hab ich nicht über Bord geworfen. Das Sinnieren gerade geht ja auch ohne Keyboard (bin gerade nicht zu Hause) und dass es doch so tiefgründigt wird, hätte ich mir ja wiedermal denken können...

Das einfachste ist dann Multipad einfach ohne Akkordsteuerung und dann wie du sagst im Step Edit usw..

Danke, ist trotzdem interessant alles.

Peter Fröhlich und Jacqueline haben auf diesen Beitrag reagiert.
Peter FröhlichJacqueline

Möglicherweise wäre aber auch ein alternativer Fingersatz deine individuelle Lösung, um trotzdem bei der Spielkunst zu bleiben...? Einfach mal rumprobieren... Technik hilfsweise möglichst nur einsetzen, wenn es nicht spielerisch anders ginge. Sonst heißt es womöglich gleich wieder "Knöpfchendrücker"... 

Peter Fröhlich und Jacqueline haben auf diesen Beitrag reagiert.
Peter FröhlichJacqueline
Richtiger Name: Patrick (Pat), Baujahr 1972, Musiklehrer & Musiker, gelegentlich auch Komponist & Musikproduzent ║ Standort derzeit: Ober-Österreich ║ Motto: Von nix kommt nix, also machen anstatt nur quasseln. ║ Meine derzeitigen Boards: Yamaha Genos & Yamaha PSR-SX700 ║ Zusatzequipment: Synthi Yamaha CS1x, AKG-Kopfhörer, Behringer-Mixer, Alesis Monitore, Zoom HD-Cams ║ Audiosoftware: MuseScore, Steinberg Cubase, Audacity, PSRUTI ║ Bildsoftware: PinacleStudio, PhotoFiltre ║ Telegram: https://t.me/Onlinekeyboardschule ║ https://www.youtube.com/@O-Key ║ https://vimeo.com/onlinemusikschule ║ https://twitter.com/OnlineKeyboard ║ Weitere siehe Footer...

War gerade mal für ein paar Stunden nicht im Forum und schon muss ich eine Viertelstunde nachlesen 😊

Also eine Pause kannst Du im StepEdit auch ganz einfach erzeugen wenn Du das Notenzeichen (unten, 1/4; 1/2; Ganze) einfach doppelt drückst. Das heißt,  wenn Du das 1. Mal drückst wählst Du den Notenwert aus und beim 2. drücken erzeugst Du automatisch die passende Pause. So brauchst Du auch nicht löschen.

Natürlich muss ich Nino beipflichten,  alles was man selber spielen kann ist natürlich besser. Aber dafür werden wir wohl nicht etwas mehr Zeit benötigen ...😉

 

Niño Loco und Jacqueline haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoJacqueline
Ich spiele ein Yamaha Genos ║ derzeit (06/24) Mitte / Ende O-Key-Level 3 ║ Standort Kreis Mainz-Bingen, PLZ 55262

Hallo zusammen,
natürlich war mir klar, dass man lieber nicht die Technik dazu nutzt. Mir geht es natürlich auch darum, zu wissen, was gehen könnte, um es nicht zu nutzen. Ich versuche mich noch mal weiter dran. War noch nicht an dem Punkt aufzugeben. Ob es nun Tempo 70 wird, kann ich wirklich nicht versprechen, aber wenigstens 60

LG

Yv

Niño Loco, Peter Fröhlich und Jacqueline haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoPeter FröhlichJacqueline

Hallo zusammen,

ich habe fleißig weitergeübt (bin aber noch nicht fertig) und habe schonmal eine Testaufnahme geschafft. Die 16tel habe ich im Tempo 65 eingespielt, bleibe auch bei diesem Tempo. Man hört, dass sie eine Nuance ungenau sind, aber ich bin nicht aus der Kurve geflogen. Ihr könnt euch das ja mal anhören.

Schönen Sonntag noch,

LG Yv

Hochgeladene Dateien:
Niño Loco, Erich Erdmann und 3 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoErich ErdmannGerhard DanglPeter FröhlichJacqueline

Im ersten Moment dachte ich ernsthaft, du hättest das Audio von einer CD. Musste erst den guten Kopfhörer aufsetzen, um das Livespiel heraus zu hören. Top sage ich da! 

Gelöschter Benutzer hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gelöschter Benutzer
Richtiger Name: Patrick (Pat), Baujahr 1972, Musiklehrer & Musiker, gelegentlich auch Komponist & Musikproduzent ║ Standort derzeit: Ober-Österreich ║ Motto: Von nix kommt nix, also machen anstatt nur quasseln. ║ Meine derzeitigen Boards: Yamaha Genos & Yamaha PSR-SX700 ║ Zusatzequipment: Synthi Yamaha CS1x, AKG-Kopfhörer, Behringer-Mixer, Alesis Monitore, Zoom HD-Cams ║ Audiosoftware: MuseScore, Steinberg Cubase, Audacity, PSRUTI ║ Bildsoftware: PinacleStudio, PhotoFiltre ║ Telegram: https://t.me/Onlinekeyboardschule ║ https://www.youtube.com/@O-Key ║ https://vimeo.com/onlinemusikschule ║ https://twitter.com/OnlineKeyboard ║ Weitere siehe Footer...

Liebe Yvonne,

sensationeller Beitrag! Herzlichen Dank dafür und

viele Grüße,

Daniel

Gelöschter Benutzer hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gelöschter Benutzer

Hallo zusammen,

vielen lieben Dank für eure positiven Rückmeldungen. Ich werde meine Registrierung noch ein bisschen ausbauen, um vielleicht den Song ein wenig zu verlängern, denn 2 Minuten sind mir zu kurz. Spielerisch passt es ja nun wie ich lesen kann :-D. (PS: Woher bekomme ich die "richtigen" Smiley's gleich?).

Schönen Wochenstart

LG Yv

 

Guten Abend Z'sammen,

ich präsentiere: Video "Die Moldau"

Ich habe noch ein wenig an der Registrierung gefeilt und habe auch das Ende etwas verlängert und individuell (nicht nach Vorgabe) gestaltet. Ich hoffe, es gefällt euch.

LG Yv

Niño Loco, Erich Erdmann und 4 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoErich ErdmannRainer GeigerGerhard DanglPeter FröhlichJacqueline

Gefällt super und habe es natürlich auch schon kommentiert 😉

Lieben Gruß 

Peter 

Niño Loco und Gelöschter Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoGelöschter Benutzer
Ich spiele ein Yamaha Genos ║ derzeit (06/24) Mitte / Ende O-Key-Level 3 ║ Standort Kreis Mainz-Bingen, PLZ 55262

Hallo Yvonne,

der Aufwand hat sich gelohnt. Das ist wunderschön gespielt und auch das Video dazu hast du perfekt gestaltet.

LG Gerhard

Niño Loco und Gelöschter Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoGelöschter Benutzer

Liebe Yv,

es ist sensationell, wie immer von dir! Hervorragend gespielt, klasse registriert, gekonnt in Szene gesetzt. Du bist die Nummer Eins auf O-Key, solange dich niemand anderes toppt. Auch die Lehrvideos könntest künftig eigentlich du drehen 🤣
YT-Like natürlich erteilt.
Tipp: den Strings bei 0:34 bis 0:38 ne kürzere Attack-Zeit verpassen!
Weiter so brauch ich ja eh nicht zu sagen... ich sag besser "hör niemals auf damit, so gute Musik zu machen" 👍🏻❤️🎹

beste Grüße vom ollen
Ni♫o

Gelöschter Benutzer hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gelöschter Benutzer
Richtiger Name: Patrick (Pat), Baujahr 1972, Musiklehrer & Musiker, gelegentlich auch Komponist & Musikproduzent ║ Standort derzeit: Ober-Österreich ║ Motto: Von nix kommt nix, also machen anstatt nur quasseln. ║ Meine derzeitigen Boards: Yamaha Genos & Yamaha PSR-SX700 ║ Zusatzequipment: Synthi Yamaha CS1x, AKG-Kopfhörer, Behringer-Mixer, Alesis Monitore, Zoom HD-Cams ║ Audiosoftware: MuseScore, Steinberg Cubase, Audacity, PSRUTI ║ Bildsoftware: PinacleStudio, PhotoFiltre ║ Telegram: https://t.me/Onlinekeyboardschule ║ https://www.youtube.com/@O-Key ║ https://vimeo.com/onlinemusikschule ║ https://twitter.com/OnlineKeyboard ║ Weitere siehe Footer...

Hallo Peter, Gerhard und Nino. Ich bin geflasht, dass es so gut ankommt. Wirklich! Niemals höre ich auf, Musik zu machen, wenn mich nicht gerade ein Schicksal ereilt. Dazu bin ich schon zu lange dran. Immer wieder denke ich drüber nach, dass ich mir anfangs so unsicher war, ob das wirklich funktionieren kann mit dem online Unterricht 😂. 

Ok, das mit der Attackzeit kann sein, habe viel gebastelt. Bei den restlichen Sounds und alles insgesamt scheint es ja zu passen mit den Abmischungen, Einstellungen usw. Freue mich, dass es auch soundtechnisch so gut geworden ist. 

Ahoj, Yv

Niño Loco, Gerhard Dangl und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoGerhard DanglPeter FröhlichJacqueline

Ich 🙏🏻danke👍🏻 DIR liebe Yv für die tolle Werbung! ❤️🎹❤️🎹❤️🎹❤️

Richtiger Name: Patrick (Pat), Baujahr 1972, Musiklehrer & Musiker, gelegentlich auch Komponist & Musikproduzent ║ Standort derzeit: Ober-Österreich ║ Motto: Von nix kommt nix, also machen anstatt nur quasseln. ║ Meine derzeitigen Boards: Yamaha Genos & Yamaha PSR-SX700 ║ Zusatzequipment: Synthi Yamaha CS1x, AKG-Kopfhörer, Behringer-Mixer, Alesis Monitore, Zoom HD-Cams ║ Audiosoftware: MuseScore, Steinberg Cubase, Audacity, PSRUTI ║ Bildsoftware: PinacleStudio, PhotoFiltre ║ Telegram: https://t.me/Onlinekeyboardschule ║ https://www.youtube.com/@O-Key ║ https://vimeo.com/onlinemusikschule ║ https://twitter.com/OnlineKeyboard ║ Weitere siehe Footer...

Ein Tip:
Wenn Dir nicht ganz klar ist, wie das mit dem Upload im Proberaum läuft, dann lies zuerst wie der Proberaum funktioniert.

Ein weiterer Tip:
Und falls Dir mal einfach nichts zum Schreiben einfallen will, dann poste doch mal ein paar gute Musikerwitze, just for fun!