Icon des O-Key-Forum auf Schultafel

Forum-Navigation
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

ausswendig lernen oder wie muss mann zum beispiel mehr als 30-50 lieder lernen?

Wie oft schon gesagt, musik lernen besteht auss wiederholen - wiederholen - wiederholen. Dass ist aber nicht dass problem weil ich versuche taglich 2 stunden zu uben. Aber irgendwie schaffe ich es nicht um zum beispiel 30-50 musik stucke zu wiederholen.

Denn jedes stuck wiederhole ich zum beispiel 10-15 minuten. Wenn ich dass nicht mache, vergesse ich die bestimmte handposition, noten, akkorde fuer dass lied. Meine frage ist also.....welche wiederholungs ritmen soll mann machen um sagmal 30-50 lieder zu lernen und zu behalten?

Und dazu mochte mann ja auch sich extra neue musik stucke erlernen.....wie schafft man dass uberhaupt?

Hallo Wil,

bei deinen Fragethemen stelle ich immer wieder fest, dass du Vieles sehr gerne in Regeln und Anleitungen gepackt haben möchtest.

Ich möchte dir sagen, dass auch ich meine Songs wieder vergesse, wenn ich sie nicht weiter übe. Das ist eben so und ganz normal. Allerdings lässt sich einmal Gelerntes sehr schnell wieder reaktivieren. Deshalb bereiten sich Musiker gezielt auf einzelne Auftritte vor. Ich habe vor einem Gig immer gezielt das vorbereitet, was an dem Abend gespielt wird, egal ob als Solomusiker oder als Bandmusiker. Das machen alle so!

Wer hat dir gesagt, dass man ständig (für immer) 30-50 Lieder perfekt spielen können muss?

Außerdem möchte ich dir erklären, dass die Qualität eines Musikers NICHTS damit zu tun hat, wieviele Songs er sich merken kann, eher wie spontan und improvisativ er spielen kann. Doch das hat nichts mit einer Anzahl von hinein gepaukten Liedern zu tun.

Löse dich doch bitte von solch überholten Vorstellungen.

beste Grüße
Niño