Schreibe jetzt Deinen eigenen Beitrag in unser Keyboarder Forum oder lade Dein Spieldemo im Proberaum hoch!

Keyboarder Forum-Icon auf Schultafel

Poste hier im Keyboarder Forum von O-Key alles, was Dir auf Deinem Keyboarder-Herzen brennt oder verweile hier als Leser und Zuhörer!

Ob Anfänger oder Könner… hier im Forum samt virtuellem Proberaum (Uploadmöglichkeit eigener Audios) treffen sich O-Keyaner zum freundlichen und kollegialen Austausch untereinander. Es dürfen auch wenig perfekte bis experimentelle Postings eingestellt und offene Meinungen eingeholt werden. Hilfe & Motivation werden hier GROß geschrieben! Oder komm´ doch einfach nur zum Quatschen vorbei…

Forum-Navigation
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Audio Schnellaufnahme am Genos

Hallo an alle,

ich habe an das Forum eine technische Detailfrage zur Audio Schnellaufnahme am Genos.

Nach der Präsentation von Genos 2 am 15.11.2023 habe ich mir neben diversen Videos über das neue Top-Modell von Yamaha auch die technischen Eckdaten und die Bedienungsanleitung näher angesehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass beim Aufnehmen von Audiodateien am Genos offensichtlich nur das WAV-Format unterstützt wird. Es gibt also laut den Bedienungsanleitungen am Genos 1 sowie am Genos 2 keine Direktaufnahme im MP3-Format. An meinem PSR-SX900 gibt es beide Formate zur Auswahl, wobei man bei MP3 sogar noch zusätzlich zwischen den Bitraten 128/256/320kbps wählen kann.

Könnte jemand von euch mit einem Genos 1 oder ev. sogar schon Genos 2 bestätigen, dass am Genos die Aufzeichnung einer Audiodatei tatsächlich nur im WAV-Format vorgesehen ist?

Mir ist natürlich klar, dass bei Bedarf eine spätere externe Konvertierung WAV => MP3 kein Problem ist. Aber bequem ist es manchmal schon, wenn das direkt im Keyboard durchgeführt wird. Wenn auch mit dem Nachteil, dass es dann von der Aufnahme keine verlustfreie WAV-Datei gibt.

Vielen Dank im Voraus und Grüsse
Gerhard

Hallo Gerhard, 

leider kann ich das bestätigen, dass man nur Wav Dateien aufzeichnen kann. Zumindest beim Genos 1.

Wenn das irgend jemand widerlegen könnte wäre ich sehr froh.  Wusste allerdings auch nicht,  dass dies beim SX900 möglich ist.

LG Peter 

Gerhard Dangl hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gerhard Dangl
Ich spiele ein Yamaha Genos ║ derzeit (06/24) Mitte / Ende O-Key-Level 3 ║ Standort Kreis Mainz-Bingen, PLZ 55262

Der Genos (1) nimmt nur in Wave auf. Beleg durch kurzen Blick in die Bedienungsanleitung... siehe Bild im Anhang:

Hochgeladene Dateien:
  • MP3-Optionen-bei-Genos-1.png
Gerhard Dangl und Peter Fröhlich haben auf diesen Beitrag reagiert.
Gerhard DanglPeter Fröhlich
Richtiger Name: Patrick (Pat), Baujahr 1972, Musiklehrer & Musiker, gelegentlich auch Komponist & Musikproduzent ║ Standort derzeit: Ober-Österreich ║ Motto: Von nix kommt nix, also machen anstatt nur quasseln. ║ Meine derzeitigen Boards: Yamaha Genos & Yamaha PSR-SX700 ║ Zusatzequipment: Synthi Yamaha CS1x, AKG-Kopfhörer, Behringer-Mixer, Alesis Monitore, Zoom HD-Cams ║ Audiosoftware: MuseScore, Steinberg Cubase, Audacity, PSRUTI ║ Bildsoftware: PinacleStudio, PhotoFiltre ║ Telegram: https://t.me/Onlinekeyboardschule ║ https://www.youtube.com/@O-Key ║ https://vimeo.com/onlinemusikschule ║ https://twitter.com/OnlineKeyboard ║ Weitere siehe Footer...

Hallo Peter und Niño,

vielen Dank für eure Rückmeldungen. Die Wiedergabe von MP3 files ist also möglich, die Aufnahme aber nicht. Wäre interessant zu erfahren aus welchen Gründen das zumindest jetzt im Genos 2 nicht integriert wurde, obwohl es schon vor 4 Jahren im PSR-SX900 gemacht wurde.

LG Gerhard

Niño Loco und Peter Fröhlich haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoPeter Fröhlich

Gute Frage. Doch auch mit kurzem Blick in die Anleitung des Genos 2 bleibt es leider Tatsache: Genos 1 und 2 können BEIDE keine MP3-Aufnahme. Irgendwie mehr als schade bei einem knapp 6000€-Keyboard. 

Richtiger Name: Patrick (Pat), Baujahr 1972, Musiklehrer & Musiker, gelegentlich auch Komponist & Musikproduzent ║ Standort derzeit: Ober-Österreich ║ Motto: Von nix kommt nix, also machen anstatt nur quasseln. ║ Meine derzeitigen Boards: Yamaha Genos & Yamaha PSR-SX700 ║ Zusatzequipment: Synthi Yamaha CS1x, AKG-Kopfhörer, Behringer-Mixer, Alesis Monitore, Zoom HD-Cams ║ Audiosoftware: MuseScore, Steinberg Cubase, Audacity, PSRUTI ║ Bildsoftware: PinacleStudio, PhotoFiltre ║ Telegram: https://t.me/Onlinekeyboardschule ║ https://www.youtube.com/@O-Key ║ https://vimeo.com/onlinemusikschule ║ https://twitter.com/OnlineKeyboard ║ Weitere siehe Footer...

Inzwischen wird das Genos 2 Keyboard in DE und auch bei uns in AT um 4990,- angeboten.

Stimmt. Aber schau´n wir mal, ob der G2 nicht auch im Lauf der Zeit teurer wird, so wie die SX-Boards.
Am Dienstag geh ich ihn mir zum 2. mal anhören. Bin besonders an der Midi-zu-Style-Funktion interessiert.

Gerhard Dangl hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gerhard Dangl
Richtiger Name: Patrick (Pat), Baujahr 1972, Musiklehrer & Musiker, gelegentlich auch Komponist & Musikproduzent ║ Standort derzeit: Ober-Österreich ║ Motto: Von nix kommt nix, also machen anstatt nur quasseln. ║ Meine derzeitigen Boards: Yamaha Genos & Yamaha PSR-SX700 ║ Zusatzequipment: Synthi Yamaha CS1x, AKG-Kopfhörer, Behringer-Mixer, Alesis Monitore, Zoom HD-Cams ║ Audiosoftware: MuseScore, Steinberg Cubase, Audacity, PSRUTI ║ Bildsoftware: PinacleStudio, PhotoFiltre ║ Telegram: https://t.me/Onlinekeyboardschule ║ https://www.youtube.com/@O-Key ║ https://vimeo.com/onlinemusikschule ║ https://twitter.com/OnlineKeyboard ║ Weitere siehe Footer...

Hallo Niño,

da wirst du vermutlich auch die tollen FM sounds vom DX7 ausprobieren, die als neue preset sounds im G2 integriert sind. In den diversen Demovideos zum G2 klingen die phantastisch gut.

Für O-Key Schüler wäre sicher auch interessant zu erfahren, ob man am G2 als neues Modell 2023 nun auch die Registrierungen für SX700/SX900 (Modell 2019) relativ gut verwenden könnte.

LG Gerhard

Niño Loco und Peter Fröhlich haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoPeter Fröhlich

Die FM-Sounds habe ich bereits gehört. Die könnte ich mit jedem Kleinsynthi nachahmen, oder auch mit meiner DAW am PC. Aber auch am Genos (1) sind die mit nur ein wenig Soundeinstellung ganz prima simulierbar oder eh bereits enthalten. Das ist für mich also nicht kaufentscheidend.

Sehr richtig: ob der Genos 2 die SX-Files frisst, wäre da weit wichtiger. Das wollte ich eh nachhaken. 

Mit dem Kauf eines Genos 2 wäre ich im Moment eh noch gaaanz vorsichtig, denn letztlich war es doch bislang immer so, dass von Yamaha erst einmal eine ganze Ladung an Firmwareupdates rausgehauen werden musste, bis eine neue Kiste wirklich fehlerfrei lief. Meinen Genos (1) würde ich im Moment keinesfalls für einen Genos 2 hergeben, schon gar nicht zu diesem Preis. Nein, der G2 muss sich erstmal bewähren und von der Software her vollends ausentwickelt werden. Im Moment hole ich mir erstmal Infos ein, ob ein Wechsel überhaupt Sinn macht. Und da bin ich im Moment noch nicht überzeugt.

Ja, es gibt ein paar Neuerungen und die endlich beleuchteten Fader sind auch was wert. Aber ich hätte eigentlich mal mit einem Right 4 gerechnet oder als Viertvoice wenigstens mit einer "Midvoice" um doch mal mehr als 3 Spielbereiche zu bekommen. Auch hätte ich erwartet, dass der G2 mit 88 Tasten zu bekommen ist. Leider wohl nicht. Ist G2 der große Wurf? Allein ein "Nochmehr" an Sounds und Styles bringt es doch nicht. Da muss schon ein technischer Fortschritt spürbar sein, der mich flexibler und haptischer arbeiten lässt. Klangfülle kriege ich nämlich auch noch aus einem Tyros 2 rausgekitzelt, wenn es sein muss. Ich erwarte von Yamaha, dass die sich merkbar Gedanken gemacht haben, was die Bedienung im Liveeinsatz verbessern könnte. Mal gespannt, ob mich der G2 derzeit überzeugen kann, aber ich glaube eher noch nicht.

Gerhard Dangl und Peter Fröhlich haben auf diesen Beitrag reagiert.
Gerhard DanglPeter Fröhlich
Richtiger Name: Patrick (Pat), Baujahr 1972, Musiklehrer & Musiker, gelegentlich auch Komponist & Musikproduzent ║ Standort derzeit: Ober-Österreich ║ Motto: Von nix kommt nix, also machen anstatt nur quasseln. ║ Meine derzeitigen Boards: Yamaha Genos & Yamaha PSR-SX700 ║ Zusatzequipment: Synthi Yamaha CS1x, AKG-Kopfhörer, Behringer-Mixer, Alesis Monitore, Zoom HD-Cams ║ Audiosoftware: MuseScore, Steinberg Cubase, Audacity, PSRUTI ║ Bildsoftware: PinacleStudio, PhotoFiltre ║ Telegram: https://t.me/Onlinekeyboardschule ║ https://www.youtube.com/@O-Key ║ https://vimeo.com/onlinemusikschule ║ https://twitter.com/OnlineKeyboard ║ Weitere siehe Footer...

Gestern war ich bei ner Genos-2-Vorführung und habe mal ein paar Insiderinfos eingeholt, darunter auch zur hier angesprochenen Datenkompatibilität. Ich habe es sogar direkt am Genos 2 ausprobiert:
Genos 2 erkennt leider keine SX-Registrations, was verwunderlich ist, da er neuer als das SX ist. Genos 2 kann jedoch die Genos-1-Registrations laden und spielen, was die gute Nachricht wäre.
Für SX-User wäre daher der Einsatz des YRM (Yamaha Registration Manager) ein möglicher Weg der Datenumsiedelung, falls man sich einen Genos 2 zulegt und die SX-Regs behalten will.

Peter Fröhlich hat auf diesen Beitrag reagiert.
Peter Fröhlich
Richtiger Name: Patrick (Pat), Baujahr 1972, Musiklehrer & Musiker, gelegentlich auch Komponist & Musikproduzent ║ Standort derzeit: Ober-Österreich ║ Motto: Von nix kommt nix, also machen anstatt nur quasseln. ║ Meine derzeitigen Boards: Yamaha Genos & Yamaha PSR-SX700 ║ Zusatzequipment: Synthi Yamaha CS1x, AKG-Kopfhörer, Behringer-Mixer, Alesis Monitore, Zoom HD-Cams ║ Audiosoftware: MuseScore, Steinberg Cubase, Audacity, PSRUTI ║ Bildsoftware: PinacleStudio, PhotoFiltre ║ Telegram: https://t.me/Onlinekeyboardschule ║ https://www.youtube.com/@O-Key ║ https://vimeo.com/onlinemusikschule ║ https://twitter.com/OnlineKeyboard ║ Weitere siehe Footer...

Hallo Ok-Key-Gemeinde,

Das ist alles schön und (sehr)gut. Ich Liebäugle mit dem Genos 2, aber der Preisverfall des Genos 1 der zurzeit stattfindet macht mir Sorge. Ok, das ist nun mal der Markt, jedoch ist es bedauerlich, dass so ein "Super-Keyboard", (das war es ja schließlich noch vor nicht so langer Zeit), dem Wertverfall ausgesetzt ist. Das wird wohl ein Grund sein, vom Kauf des Genos 2 erst einmal Abstand zu nehmen. Obwohl es ist ja schließlich ein super Key.

Niño Loco, JesseMa und Peter Fröhlich haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoJesseMaPeter Fröhlich
Klaus Thieme, bin seit 1953 auf dieser Erde und spiele, oder versuche es, auf einem Yamaha Genos als Mitglied im O-Key-Kurs seit 2018. Musste leider zwischendurch (krankheitsbedingt) für länger aussetzten. Versuche nun (11/22) einen Neuanfang mit Level 2.

@ Klaus
Auf deine Aussage hin, der Genos (1) befinde sich mittlerweile im Preisverfall, habe ich mich eben mal schnell auf dem Gebrauchtmarkt umgesehen und in der Tat festgestellt, dass man den Genos wohl seit Kurzem für ein paar hundert Euro weniger bekommen kann. Sicherlich hängt das unmittelbar mit dem Neuerscheinen des Genos 2 zusammen. Wer nun also zB. von einem SX auf einen Genos (1) wechseln möchte, der hätte jetzt den idealen Zeitpunkt. Ich glaube aber nicht, dass Genos (1) im Preis in nächster Zeit noch dramatisch weiter fallen wird und vermute, dass dies nur der erste (Neuerscheinungs-bedingte) Preisabrutscher war.
Hier übrigens ein weiterer Beitrag zu diesem Thema: https://o-key.de/forum/topic/%f0%9f%8e%b9%f0%9f%8e%b9%f0%9f%8e%b9-genos-2-vorfuehrung-mit-piero-lama-%f0%9f%8e%b9%f0%9f%8e%b9%f0%9f%8e%b9/

JesseMa hat auf diesen Beitrag reagiert.
JesseMa
Richtiger Name: Patrick (Pat), Baujahr 1972, Musiklehrer & Musiker, gelegentlich auch Komponist & Musikproduzent ║ Standort derzeit: Ober-Österreich ║ Motto: Von nix kommt nix, also machen anstatt nur quasseln. ║ Meine derzeitigen Boards: Yamaha Genos & Yamaha PSR-SX700 ║ Zusatzequipment: Synthi Yamaha CS1x, AKG-Kopfhörer, Behringer-Mixer, Alesis Monitore, Zoom HD-Cams ║ Audiosoftware: MuseScore, Steinberg Cubase, Audacity, PSRUTI ║ Bildsoftware: PinacleStudio, PhotoFiltre ║ Telegram: https://t.me/Onlinekeyboardschule ║ https://www.youtube.com/@O-Key ║ https://vimeo.com/onlinemusikschule ║ https://twitter.com/OnlineKeyboard ║ Weitere siehe Footer...

@ Klaus
Liebäugeln kannste ja. Das mache ich selber ja auch. Aber ein Wechsel zu G2 nachdem er sich ja grade erst aufm Markt befindet? Das ist für mich noch völlig unnötig. Und wie du ja schon schreibst, so ist (und bleibt) der Genos oder auch mein Tyros 5 nach wie vor ein Spitzenklassekeyboard. Und wie Nino schon öfters sagte: wenn man seine Kiste gescheit programmiert, klingt´s auch nicht schlechter als das aller neuste Modell. Ich würde mal ein paar Jahre warten, dann hat man auch nen erträglichen Preis. Und so schnell wird der Genos 1 nicht an Wert verfallen. Ich wette, man bekommt für den in 2 Jahren noch immer locker 2000€ im Privatverkauf.

Niño Loco hat auf diesen Beitrag reagiert.
Niño Loco
Ich spiele seit knapp 4 Jahren (Stand 11/22) auf einem Yamaha Tyros 5 und finde das Keyboard einfach super, ebenso wie Ninos Kurs samt Forum und seinen netten Usern. Alles super, hier bleibe ich!

Hallo JesseMa,
dem stimme ich natürlich voll zu. Das ist halt der erste „aha“ Eindruck. Ich werde jedenfalls erstmal (wahrscheinlich doch noch ein par Jahre) bei meinem „Top-Genos 1“ bleiben, der ist mir einfach Zuviel Wert, und der Preis für den Genos 2 ist ja doch ein nicht unerheblicher Kaufentscheid.

Niño Loco und JesseMa haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoJesseMa
Klaus Thieme, bin seit 1953 auf dieser Erde und spiele, oder versuche es, auf einem Yamaha Genos als Mitglied im O-Key-Kurs seit 2018. Musste leider zwischendurch (krankheitsbedingt) für länger aussetzten. Versuche nun (11/22) einen Neuanfang mit Level 2.

Richtig so Klaus. 👏🏻
Selber bleibe ich wohl auch noch länger bei meinem hochheiligen Tyros 5. Mir reicht diese wahnsinns Technik auch bestimmt noch sehr lange aus. Man sollte sowieso nicht gleich jeden Hype mitmachen, wie gesagt auch auf die Gefahr hin, dass das neue Produkt technisch noch nicht ganz ausentwickelt ist.

Niño Loco hat auf diesen Beitrag reagiert.
Niño Loco
Ich spiele seit knapp 4 Jahren (Stand 11/22) auf einem Yamaha Tyros 5 und finde das Keyboard einfach super, ebenso wie Ninos Kurs samt Forum und seinen netten Usern. Alles super, hier bleibe ich!

Ein Tip:
Wenn Dir nicht ganz klar ist, wie das mit dem Upload im Proberaum läuft, dann lies zuerst wie der Proberaum funktioniert.

Ein weiterer Tip:
Und falls Dir mal einfach nichts zum Schreiben einfallen will, dann poste doch mal ein paar gute Musikerwitze, just for fun!