Forum-Navigation
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

1. Piano-Thema - ich mache einfach mal den Anfang - Was reizt euch am Meisten am Klavierspielen?

Hey liebe Okeyaner,

das O-Key-Forum ist brandneu, keine 24 Stunden alt, und als Seitenbetreiber fühle ich mich verpflichtet hiermit den Anfang zu machen und das große oder kleine Quasseln zu eröffnen. Niemand weis, ob sich das O-Key-Forum jemals als sinnvoll erweisen wird, ob es eine Daseinsberechtigung erhalten wird... doch wenn man etwas niemals test, dann wird auch nie etwas draus. So let´s go!

Somit nehme ich mal eben Stellung zu meinem eigenen Frageposting, was mich am Klavierspielen so sehr reizt:
Mich reizt es bei jedem neuen Song herauszufinden, ob ich das Level knacken werde, ob ich gut genug bin und ob ich am Piano etwas "drauf" habe. Schon oft habe ich mich an Stücke ran gemacht, die mir anfangs unmöglich erschienen, die ich dann jedoch irgendwann geknackt habe. Sowas gibt mir Schub, weiter zu machen und beweist mir, dass ich das entsprechende Level geschafft habe. Es ging mir dabei bisher weniger um den Sound... den habe ich ausgleichsweise am Keyboard. Nein, als Klavierspieler möchte ich nicht unbedingt am Klang meiner Darbietung gemessen werden, eher an der Leistung. Ich will die Zuschauer/Zuhörer überzeugen, dass ich ein fähiger Musiker bin. Natürlich bin ich froh, wenn auch der Klang gut ankommt, doch das tut er beim Klavier (fast) automatisch, wenn die Darbietung technisch gekonnt ist (für Manche sicherlich eine gewagte These). Ich weis, es klingt seltsam. Andere legen wohl mehr Wert auf nuancenreiches Spiel, auf Feinheiten und Dergleichen... doch ich lege beim Pianospiel etwas mehr Wert auf den Schwierigkeitsgrad, dann als Zweites auf den Sound.

Ich bin sehr gespannt, ob Andere hierauf antworten werden und das womöglich ähnlich sehen. Dann warte ich mal ein Weilchen ab...

liebe Grüße von der Tastenzentrale am Vulkan
Niño