Kommentare

  1. Finde es wieder ein gelungenes Video… wobei ich bei der Schnelligkeit doch etwas passen muss, nun ja dann fange ich mal mit dem leichten an und dann kann man sich ja steigern :-))
    Wollte noch eines zu deinen KF Videos sagen, da hat sich ein kleiner Schreibfehler im Vorspann eingeschlichen
    “Liedbläter”
    Freue mich schon wieder darauf zu üben, üben, üben… :-))
    Das letzte KF-Video Once Upen A Time…. war echt der Hammer, das habe ich echt an einem Tag von morgens bis abends geübt und ich kann es jetzt fast auswendig spielen… einfach toll
    lg Gudrun

    Permalink
    1. Hallo Gudrun,
      ja stimmt, man hat mich auf den kleinen Schreibfehler schon hingewiesen… werde das beim nächsten KF-Video ändern… hoffentlich versemmel ich es nicht 🙂 Danke für den Hinweis!
      Der vorletzte Song “Once Upon…” hat heftigst eingeschlagen… habe unfassbar viele positive Rückmeldungen dazu erhalten. Was hat dieses Lied nur? Es ist beinahe magisch. Um so schöner, dass es auch dich “erwischt” und zu einem kompletten Übetag animiert hat. Das freut einen Kursmacher sogar noch mehr. Klasse!
      Wäre gut, wenn Schülers bald mal ihre Werke bei O-Key hochladen könnten… überlege schon wochenlang hin und her, ob/wie ich das umsetzen könnte. Ich glaube, das wäre ein beliebtes O-Key-Feature.
      beste Niño-Grüße

      Permalink
  2. So….jetzt bin ich doch glatt im Sambafieber 🙂 nachdem mich dieser Rhythmus im Anfang beim einüben doch leicht aggressiv gemacht hat! Habe mich dann zunächst ohne Begleitung eingespielt. Wie gesagt eigentlich nicht so mein Musikgeschmack, macht aber trotzdem Spaß, wenn es dann klappt…..auch eine schöne Zusatzübung mit Haltebogen spielen und 1-2 Akkorde, die ich sonst nicht so häufig benutze. Habe das OTS benutzt: R1 Orchflute R2 SaxSection…klingt auch ganz gut.

    Permalink
    1. Tut mir leid für das Fieber, aber wenigstens ist es ja kein Merkelvirus :))
      Richtig gemacht! Wenn etwas noch zu stressig ist, dann muss man ausdünnen… ohne Begleitung ist da immer das erste Mittel.
      Ich finde auch, dass man bei so stilistisch originalen Songs wie diesem (Samba, BigBandSamba) ruhig mal die OTS ausprobieren kann… und auch mal in Kombination echter Regs… wie im Video gezeigt…

      Permalink
  3. Da hat der Osterhase uns aber ein paar schöne bunte Eier ins Nest gelegt. Auch noch eins a la Ray Conniff…..dessen Musikstil hab ich mal während einer Jeep-Safari auf Gran Canaria kennen und schätzen gelernt. Sehr gut arrangiert!!!

    Permalink
    1. Bunte Eier: ja, bei mir auch… werde gleich am Dienstag mal zum Arzt gehen.
      🙂
      Spaß beiseite! Jeep-Safari auf GC? Durch die Sanddünen oder im Gebirge?

      Permalink
      1. Im Gebirge mit Grillpause….und da lief dann Ray Coniff. Aber ich werde es wohl mal im Stil von James Last versuchen.

        Permalink
  4. Hui…. Wieder ein neues KF Video!.,.da mache ich mich Mal gleich an Version 3 ran…Level 5 ist schon echt der Wahnsinn….. allein wegen der Geschwindigkeit…..auch wenn der Song nicht ganz meinen Musikgeschmack trifft, ich freue mich immer über neue Noten und ganz besonders bin ich auf das nächste KF Video von Queen gespannt.

    Permalink
    1. Jupp, das war auch ne ziemliche Geburt beim Üben auf dem alten 9000pro, weil durch dieses hohe Tempo die alte Tastatur enorm zum Kleppern gebracht wurde, was dann abends (meine Übezeit) nicht mehr so optimal war… aber zum Glück musste ich ja nicht nach Noten spielen, grins 🙂 Klar, wird das nächste Video deinen Geschmack garantiert treffen… und meinen übrigens auch. Queen is ja scho elendsgeil!

      Permalink

Comments are closed.