Nach- & Mitspielübungen für Keyboard Anfänger im “Playalong Koordination 1”.

Keyboard Anfänger kommen auch im 3. Gratis-Playalong “Koordination 1” voll auf ihre (Gratis-)Kosten und durchlaufen hier im O-Key-Kurs weitere typische Spielübungen, die auch Klavierneulinge lieben werden. Finde dich nun auf den Stammtönen aller Oktavlagen zurecht. Finde und spiele die gehörten Tonfolgen nach, einzel- und auch schon beidhändig.

Dies war dann das letzte kostenfreie Playalong, eines von insgesamt 9+1 ungekürzten Gratisvideos. Wenn du jetzt “Blut geleckt” hast und eindeutig mehr willst, dann wird ein offizieller O-Key-Zugang erforderlich, mit dem du Zugriff auf all die vielen weiteren Videos und Downloadinhalte erhältst. Schaue dazu auf unserer Angebotsseite, welche vielfältigen Angebote wir dir dafür bieten.
Wir würden uns freuen, wenn du dich nun für eine dieser vielen Einstiegsmöglichkeiten entscheidest.

Mehr “Grip” für Keyboard Anfänger und künftige Tastenprofis!

Die etwas stabileren Stative für die etwas schwereren Instrumente:

Wenn der normale Scherenständer dann doch etwas zu wackelig erscheint… Hier stellen wir einige Piano- und Keyboardstative vor, welche etwas mehr Grip und Stabilität bieten. Recht hohe Belastungen verträgt dieser Tisch-Klappständer, der auch wirklich schweren Instrumenten gerecht wird. Zudem sind durch den soliden 4-beinigen Stand seitliche Kipp-Bewegungen (wie bei schlechten Scherenständern oder Säulenstativen) praktisch völlig ausgeschlossen. Auch die großzügige Freiheit darunter für beliebigen EInsatz von Fußpedalen ist hier für Livemusiker ein großes Plus! Die universell für viele unterschiedliche Bühnenzwecke (Musiker, DJ, Mischer, Getränkelager 🙂 ) einsetzbare und in Höhe und Breite anpassbare Bauart macht das etwas plumpe Aussehen vermutlich wieder wett.

Man mag es anhand der Optik eigentlich eher weniger glauben… doch dieser “Ziehharmonika-Tisch” zählt zu den stabilsten Modellen am Markt! Zudem ist dieses Stativ beinahe so schnell zusammenklappbar wie ein Scherenständer. Die geniale Konstruktion lässt zudem reichlich Platz im Fußraum und verhindert ständiges Anstoßen des Schienbeins, was beim Scherenständer leider regelmäßig der Fall ist.

Eine recht günstige Alternative im stabileren Sektor sind solche Z-Stative. Hier leidet allerdings die Beinfreiheit ein kleines bisschen. Das könnte für Bühneneinsätze möglicherweise “tricky” werden, wenn man viel mit Fußtastern arbeiteen möchte. Auch die Montage könnte etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen, weshalb sich dieser Instrumenteständer eher für den dauerhaften Verbleib an einem Platz (zB. im Proberaum) eignen könnte.

Weitere aktuelle Produktangebote plus Insiderratschläge für den Musikalieneinkauf gibt es für dich gratis auf unserer Kauftipps-Seite!

Kommentare

    1. Die Playalongs entstammen thematisch dem zugehörigen Hauptvideo und sind zwar optional, jedoch immer zu empfehlen 🙂

      Permalink

Kommentar abgeben