Willkommen im O-Key-Forum & Proberaum!

Icon des O-Key-Forum auf Schultafel

Forum-Navigation
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Umfrage/Abstimmung - welcher "wonderfulle" Song darf im nächsten KF-Video sein?

Welcher "wonderfulle" Song darf im nächsten KF-Video sein? Treffe hier und jetzt deine Auswahl!
für "Wonderful Life" (Black) stimmen
für "What A Wonderful World" (Louis Armstrong) stimmen
für "Wonderful Tonight" (Eric Clapton) stimmen
12

O-Key, dann hat Gudruns "Wonderful Life" gewonnen, gratuliere!
Grade hatte O-Key übrigens einen Absturz... hoffe jetzt funktioniert alles wieder. Schuld hatte (natürlich) das google-Plugin, war ja klar. Wird Zeit, dass...
Bitte loggt euch zum Testen mal ein und meldet etwaige Fehler... danke!

Hallo Nino.. konnte mich ohne Probleme einloggen...

Das freut mich riesig, dass mein Songwunsch gewonnen hat.. obwohl es am Anfang nicht so danach aussah.. da bin ich mal gespannt was da auf mich zukommt.

Liebe Grüße Gudrun

 

 

 

Hallo liebe Gudrun und auch alle anderen O-Keyaner,

jetzt, da die Katze ja aus dem Sack ist und wir alle wissen, dass es Gudruns Favorit werden wird, habe ich auch schon mit der Produktion des KF-Videos begonnen.

Zuerst hab ich mir den Style von https://www.d-o-o.de/ geholt und ihn ins Keyboard gefüttert. Meine Vorgehensweise ist bei solch einem Style immer zuerst dessen Optimierung. Dazu gehört es auch, dass ich mir den Originalsong von Black als MP3 parallel dazu über die Keyboardkopfhörer reinziehe und während der Optimierung ständig vergleiche, um später einen möglichst ECHT klingenden Sound hin zu bekommen. Während ich die Liedphrasen mit der rechten Hand spiele, stelle ich dabei auch schon mal die Spielvoices ein (überwiegend mit der linken Hand), wodurch ich die Melodie bereits verinnerliche. Das hilft mir später ungemein beim Noten schreiben. Ggfls folgen noch Herstellung und Einpflege diverser Multipads, um den Style zu stützen, falls etwas fehlt (es fehlt eigentlich immer etwas aus dem Originalsong). Erst danach werden Videoproduktion und Filmschnitt folgen. Mache ich alles alleine, bis hin zur Veröffentlichung und Newsletter...

Worum es mir hier grade aber wirklich geht, ist dass ihr mal hört, was passiert, wenn ich eben NICHT gleich zu Anfang den Kaufstyle bearbeiten würde. Würde ich den Style einfach so wie er ist nutzen und die mitgelieferten OTS-Voices spielen, dann wäre das Ergebnis zwar (diesmal) ganz passabel, aber absolut kein Vergleich zur bearbeiteten Version. Damit ihr diesen Unterschied mal zu hören bekommt, möchte ich euch zeigen, was ich gestern Abend in 2 Stunden Arbeit gewurschtelt habe (viele Stunden werden bis zur Vollendung noch folgen).

Das MP3 anbei enthält also beide Versionen nacheinander:
1.) Anfang des Liedes mit unbearbeitetem Style und Nutzung der mitgelieferten OTS-Voices
2.) Anfang des Liedes mit (lediglich im Mixer, noch nicht im Style-Edit) bearbeitetem Style und Nutzung selbst zusammengestellter Voices

Ich wollte euch an diesem anfänglichen Produktionsprozess einfach mal teilhaben lassen, damit ihr selbst hört, wie wichtig es ist, den permanenten Klangvergleich zum Original heranzuziehen. Und ach ja... wichtig: ALLES MIT KOPFHÖRER! Nur dann höre ich alle Details. Das spätere Spielen kann dann über die Keyboardlautsprecher/Anlage erfolgen.

beste Niño-Grüße und einen schönen Sonntag!

Hochgeladene Dateien:
Achmed Kuckelberg, Gudrun Jedidi und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Achmed KuckelbergGudrun JedidiKlaus PoetzschElisabeth Gräf

Hallo Niño... das 2. also das bearbeitete hört sich weicher an... so mein empfinden... toll

das kann ich mir gut vorstellen, wieviel Zeit Du investiert und dafür ein dickes DANKESCHÖN, dass Du dir soviel Mühe machst um unsere Wünsche zu erfüllen...

Ich freue mich schon darauf und hoffe, dass ich es auch dann spielen kann... sodass es gut klingt :-))

Bis dahin vergeht ja noch Zeit und kann mich meinen anderen Liedern widmen... sind noch einige zu üben, die ich noch nicht richtig hinbekomme... aber es treibt mich ja niemand, ich nehme mir die Zeit die ich brauche und irgendwann klappt es.

liebe Grüße und Dir auch einen schönen Sonntag

Gudrun

 

Achmed Kuckelberg und Klaus Poetzsch haben auf diesen Beitrag reagiert.
Achmed KuckelbergKlaus Poetzsch
12