Willkommen im O-Key-Forum & Proberaum!

Forum-Icon auf Schultafel gmalt

Forum-Navigation
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Taktwechsel ?

Hallo liebe Community,

nachdem mir das letzte Mal so toll geholfen wurde, probiere ich das jetzt nochmal und hoffe auf Euer Schwarmwissen. 😉

Ich probiere mich gerade an dem Lied „I say a little prayer“, das im 4/4 Takt steht. Nun gibt es aber immer wieder mal einen 6/4 und einen 3/4 Takt dazwischen, danach geht es direkt wieder in 4/4. Wie löse ich das denn mit dem Style? Schalte ich echt bei dem 6/4 in der „Hälfte“ des 4/4 den Taktanfang auf die 1? Irgendwie klingt das voll schräg und ich finde nirgendwo eine echte Lösung….  Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe.

Niño Loco hat auf diesen Beitrag reagiert.
Niño Loco

Hi Daniela,

bevor ich hier einfach selber was schreibe, möcht ich ganz gerne Anderen die Möglichkeit lassen...

Wichtig wäre allerdings, dass du uns sagst, welches Modell du spielst......

Richtiger Name: Patrick (Pat), Baujahr 1972, Musiklehrer & Musiker, gelegentlich auch Komponist & Musikproduzent ║ Standort derzeit: Ober-Österreich ║ Motto: Von nix kommt nix, also machen anstatt nur quasseln. ║ Meine derzeitigen Boards: Yamaha Genos & Yamaha PSR-SX700 ║ Zusatzequipment: Synthi Yamaha CS1x, AKG-Kopfhörer, Behringer-Mixer, Alesis Monitore, Zoom HD-Cams ║ Audiosoftware: MuseScore, Steinberg Cubase, Audacity, PSRUTI ║ Bildsoftware: PinacleStudio, PhotoFiltre ║ Telegram: https://t.me/Onlinekeyboardschule ║ https://www.youtube.com/@O-Key ║ https://vimeo.com/onlinemusikschule ║ https://twitter.com/OnlineKeyboard ║ Weitere siehe Footer...

Ah, okay, sorry…. voll vergessen. Ich habe ein Yamaha PSR-SX900. Dein Kommentar gibt mir aber schon mal Hoffnung, dass es wohl irgendwie gehen muss. 😅

Niño Loco hat auf diesen Beitrag reagiert.
Niño Loco

Ich weiss es nicht genau, ich versuche mitzudenken, ich habe diese Funktion einmal gesehen.
Also : Frage an Niño, wäre es vielleicht mit der Funktion "Style-Reset" möglich?
von 4/4 auf 3/4 würde ich denken, dass es passen würde, aber von 6/4?🤔🤔🤔 oder 6 Schlägen zählen und Style-Reset drücken (über das Pedal?).

Ich bin neugierig auf Niños Antwort an Daniela

LG

Jacky

Niño Loco und Peter Fröhlich haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoPeter Fröhlich
Bin glücklich dass ich den tollen O-Key-Kurs gefunden habe. Seit Januar 2022 dabei, derzeit (11/22) in Level 3 unterwegs. Angefangen mit Yamaha Tyros 1, jetzt ein Genos.

Hallo Daniela, 

das Problem hatten wir bei unserem letzten Okeyaner-Treffen in Koblenz und da haben wir es so wie Jacky beschrieben mit dem Stylereset gelöst. Allerdings war das vom 2/4 Takt zum 4/4 Takt. Ich denke das sollte aber auch mit dem 3/4 Takt funktionieren.(habe ich aber selber noch nicht getestet und könnte mir vorstellen dass sich das tatsächlich "ungewöhnlich" anhört) Die 2. Möglichkeit müsste die Registrierung sein. Erst einen 3/4 Style und dann mit der nächsten Registrierung einen 4/4 Takt zu registrieren.  Dabei muss man allerdings das Tempo berechnen, weil das Tempo beim 3/4 Takt um ca. 1/3 langsamer ist. Also sprich Tempo 100 müsste dann beim Walzer auf 134 gesetzt werden. Ich hoffe das ist so korrekt,  aber Nino wird mit Sicherheit das noch 100% aufklären. 

LG

Peter 

Niño Loco und Jacqueline haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoJacqueline
Ich spiele ein Yamaha Genos und derzeit (12/22) im O-Key-Level 2 bis 3. ║ Standort: Kreis Mainz-Bingen, PLZ 55262

Nabend zusammen 🖐🏻

Jui, da sind ja schon ein paar interessante Antworten dabei. Nun bringe ich mal meinen Vorschlag mit ins Spiel:

Um zwischen 4/4 und 6/4 zu wechseln, würde ich vermutlich auf die Funktion "Half-Bar-Fill-In) zurückgreifen, vorausgesetzt, dass ein Fill-In an der Liedstelle nicht stört. Jedenfalls lässt sich damit ein kurzzeitiger 2/4-Takt timing-genau einsetzen, wenn auch mit einem Fill-In.

Um zwischen 4/4 und 3/4 zu wechseln, wäre wohl Peters Vorschlag zu favorisieren, also dass man auf einem Registplatz einen 4/4-Style verwendet und auf einem anderen Registplatz einen 3/4-Style. Natürlich müsste man dann vermutlich ein Stylespuren-Revoicing machen, um die beiden Styles einander klanglich anzunähern.

@  Peter und @ Jacky
Stylereset ist mir als Begrifflichkeit ehrlichgesagt nicht bekannt und auch nirgends in den SX-Handbüchern zu finden. Oder meint ihr die Funktion "Reset/Tap Tempo"? Falls ihr diese Funktion meint, könnte man diese natürlich auf den Fußtaster legen und damit nach 2 oder 3 Taktschlägen den Style-Neustart (bei Eins) erzeugen. Allerdings ist das eine Sache der Genauigkeit, da diese Funktion unmittelbar reagiert...

Peter Fröhlich und Jacqueline haben auf diesen Beitrag reagiert.
Peter FröhlichJacqueline
Richtiger Name: Patrick (Pat), Baujahr 1972, Musiklehrer & Musiker, gelegentlich auch Komponist & Musikproduzent ║ Standort derzeit: Ober-Österreich ║ Motto: Von nix kommt nix, also machen anstatt nur quasseln. ║ Meine derzeitigen Boards: Yamaha Genos & Yamaha PSR-SX700 ║ Zusatzequipment: Synthi Yamaha CS1x, AKG-Kopfhörer, Behringer-Mixer, Alesis Monitore, Zoom HD-Cams ║ Audiosoftware: MuseScore, Steinberg Cubase, Audacity, PSRUTI ║ Bildsoftware: PinacleStudio, PhotoFiltre ║ Telegram: https://t.me/Onlinekeyboardschule ║ https://www.youtube.com/@O-Key ║ https://vimeo.com/onlinemusikschule ║ https://twitter.com/OnlineKeyboard ║ Weitere siehe Footer...

Guten Morgen zusammen, 

Stylereset ist mir als Begrifflichkeit ehrlichgesagt nicht bekannt und auch nirgends in den SX-Handbüchern zu finden. Oder meint ihr die Funktion "Reset/Tap Tempo"? Falls ihr diese Funktion meint, könnte man diese natürlich auf den Fußtaster legen und damit nach 2 oder 3 Taktschlägen den Style-Neustart (bei Eins) erzeugen. Allerdings ist das eine Sache der Genauigkeit, da diese Funktion unmittelbar reagiert...

Genau das meinten wir damit. Und schon gibt es wieder ein neues Wort .🤣

Wir hatten das auch auf den Fußtaster gelegt und das hatte auch gut funktioniert.  

Die Half-Bar-Fill-In Funktion werde ich mir nochmal anschauen.  Danke für den Tip.

 

Niño Loco und Jacqueline haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoJacqueline
Ich spiele ein Yamaha Genos und derzeit (12/22) im O-Key-Level 2 bis 3. ║ Standort: Kreis Mainz-Bingen, PLZ 55262

Moin Peter und alle Anderen ebenso!

Okay, nun weiß ich ja, was mit der neuen Wortkreation künftig gemeint ist 🤣✌️

Jedenfalls, fällt mir als weitere Optionen nur noch ein:
- SyncStop ((kurzzeitig)) nutzen, was per Akkordhandsteuerung vermutlich mehr Timinggenauigkeit mit sich bringt als die Fußsteuerung des Reset/Tap Tempo, aber auch eine winzelige Stop-Lücke erzeugen könnte.
- Mühsam einen Style in entsprechender Taktart erstellen......

Peter Fröhlich und Jacqueline haben auf diesen Beitrag reagiert.
Peter FröhlichJacqueline
Richtiger Name: Patrick (Pat), Baujahr 1972, Musiklehrer & Musiker, gelegentlich auch Komponist & Musikproduzent ║ Standort derzeit: Ober-Österreich ║ Motto: Von nix kommt nix, also machen anstatt nur quasseln. ║ Meine derzeitigen Boards: Yamaha Genos & Yamaha PSR-SX700 ║ Zusatzequipment: Synthi Yamaha CS1x, AKG-Kopfhörer, Behringer-Mixer, Alesis Monitore, Zoom HD-Cams ║ Audiosoftware: MuseScore, Steinberg Cubase, Audacity, PSRUTI ║ Bildsoftware: PinacleStudio, PhotoFiltre ║ Telegram: https://t.me/Onlinekeyboardschule ║ https://www.youtube.com/@O-Key ║ https://vimeo.com/onlinemusikschule ║ https://twitter.com/OnlineKeyboard ║ Weitere siehe Footer...

Halli, Hallo

Danke wieder etwas gelernt, ich werde mir diese Funktion Half-Bar-Fill-In genauer ansehen

LG und wünsche euch allen einen schönen ☀️Tag

Jacky

Niño Loco hat auf diesen Beitrag reagiert.
Niño Loco
Bin glücklich dass ich den tollen O-Key-Kurs gefunden habe. Seit Januar 2022 dabei, derzeit (11/22) in Level 3 unterwegs. Angefangen mit Yamaha Tyros 1, jetzt ein Genos.

Vielen Dank für Eure ganzen Antworten. Dann gehe ich bei den Videos mal auf die Suche nach dem Half-Bar-Fill-In für den 4/4 auf 6/4. 😉

Bei dem 3/4 werde ich wohl das mit dem Sync-Stop mal probieren. Ich denke, das Stylespuren-Revoicing wird mich überfordern. 😅

 

Wünsche Euch noch eine gute Woche und LG, Daniela

Niño Loco und Peter Fröhlich haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoPeter Fröhlich