Schreibe jetzt Deinen eigenen Beitrag in unser Keyboarder Forum oder lade Dein Spieldemo im Proberaum hoch!

Keyboarder Forum-Icon auf Schultafel

Poste hier im Keyboarder Forum von O-Key alles, was Dir auf Deinem Keyboarder-Herzen brennt oder verweile hier als Leser und Zuhörer!

Ob Anfänger oder Könner… hier im Forum samt virtuellem Proberaum (Uploadmöglichkeit eigener Audios) treffen sich O-Keyaner zum freundlichen und kollegialen Austausch untereinander. Es dürfen auch wenig perfekte bis experimentelle Postings eingestellt und offene Meinungen eingeholt werden. Hilfe & Motivation werden hier GROß geschrieben! Oder komm´ doch einfach nur zum Quatschen vorbei…

Forum-Navigation
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

On Top of old smoky und Cereless love

Hallo „Okeyjaner“,
möchte doch mal ein kleines Liedchen im Proberaum präsentieren. Eigentlich zwei, „On Top of old smoky“ aus einem Keyboard-Heftchen und „Careless love“ vom unschlagbaren  Okey-Kurs. Gespielt auf dem Yamaha Genos. Vieleicht gefällt es, aber auch Kritk ist erwünscht.

Gruß Klaus

Hochgeladene Dateien:
Niño Loco, Gudrun und 4 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Niño LocoGudrunRainer GeigerKlaus PoetzschJacquelineDirk Rensner
Klaus Thieme, bin seit 1953 auf dieser Erde und spiele, oder versuche es, auf einem Yamaha Genos als Mitglied im O-Key-Kurs seit 2018. Musste leider zwischendurch (krankheitsbedingt) für länger aussetzten. Versuche nun (11/22) einen Neuanfang mit Level 2.

Hallo Klaus,

schön gespielt. Gefällt mir gut. Daumen hoch!

Herzliche Grüße

Klaus

Gudrun hat auf diesen Beitrag reagiert.
Gudrun

Hallo Klaus,

beide Stücke haben mir gut gefallen, und sie sind sehr schön gespielt!

Nur als Tipp für Fortgeschrittene:
Falls Du schon in einem höheren Level als 2 spielst, könntest Du Dir mal diverse Folk-, Blues- und Jazz Versionen auf Youtube anhören. Damit bekommst Du Ideen, wie vielfältig Careless Love interpretiert werden kann. Doch Deine Version hat mir, wie schon gesagt, gut gefallen.

Viele Grüße

Rainer

Niño Loco hat auf diesen Beitrag reagiert.
Niño Loco
Baujahr 1955, seit Nov. 2021 mit geringen Vorkenntnissen bei O-Key begonnen, und mit viel Freude dabei.║ Derzeit spiele im Level 3 auf Yamaha Genos 2 ║ Software: MobileSheets, Crescendo, und Gimp.

Hallo Klaus

Es ist toll, ein Stück von dir zu hören, du hast es schön gespielt, wenn ich etwas sagen darf, das Verhältnis zwischen Style und Stimmen ist mir ein bisschen zu stark, als ob du eine grosse Energie mit deiner rechten Hand hättest 😉, und Careless Love hat für meinen Geschmack ein bisschen zu viel Fill-in (Schlagzeug) Aber ich bin eben kein Profi, das ist nur das, was ich versuchen würde zu ändern... 🤔Das ist keine Kritik, sondern wie ich versucht hätte, diese beiden Stücke zu spielen. 

Liebe Grüsse

Jacky

Niño Loco hat auf diesen Beitrag reagiert.
Niño Loco
Bin glücklich dass ich den tollen O-Key-Kurs gefunden habe. Seit Januar 2022 dabei, derzeit (11/22) in Level 3 unterwegs. Angefangen mit Yamaha Tyros 1, jetzt ein Genos.

Hallo Jacqueline und die anderen,

danke für Eure Meinungen. Es stimmt, man kann und sollte doch so einiges ändern und verbessern. Im eigenen "Kämerchen" ist das mit der Beurteilung des eigenen spiels immer so eine Sache. Deshalb ist diese Portal Super geeinget sich einmal externe Meinungen einzuholen und sein eigenes Spiel zu optimieren und zu verbessern.

Nochmal vielen dank von Klaus.

Klaus Thieme, bin seit 1953 auf dieser Erde und spiele, oder versuche es, auf einem Yamaha Genos als Mitglied im O-Key-Kurs seit 2018. Musste leider zwischendurch (krankheitsbedingt) für länger aussetzten. Versuche nun (11/22) einen Neuanfang mit Level 2.

Also, das ist doch schon mal eine hervorragende Basis. Du hast eine ziemlich akkurate Rhythmik und kaum Spielfehler. Akkorde scheinen dir keine Schwierigkeiten zu bereiten. Auch die Einstellungen sind ganz abwechslungsreich und passend gewählt. Schön!

Da du dich aber nach Kritik "sehnst" 🙂 möchte ich dich nicht enttäuschen und rate zu folgenden Verbesserungen:

Smokey:
- Beginne das Intro mit dem Tonika-Akkord.
- Der Walzer-Style fährt seinen Wechselbass konsequent im 2-Takt-Pattern. Bei deinem Einstieg bei Minute 1:17 kommst du "falsch rein", also in den falschen der beiden Takte. Wenn du das hören kannst, verstehst du den musikalischen Schwerpunkt dieses Styles. Wenn nicht, dann höre auf den Bass!

Careless:
- Audioaufnahme-Level (Eingangspegel) zu hoch, es verzerrt etwas... den roten Bereich meiden! Jedes Lied muss vor der Aufnahme eingepegelt werden.
- Die vielen wuchtigen Fill-Ins scheinen vom Style selbst zu kommen, richtig? Passt nicht ideal zu dem braven Liedchen, wie schon von Jacky festgestellt wurde...

Richtiger Name: Patrick (Pat), Baujahr 1972, Musiklehrer & Musiker, gelegentlich auch Komponist & Musikproduzent ║ Standort derzeit: Ober-Österreich ║ Motto: Von nix kommt nix, also machen anstatt nur quasseln. ║ Meine derzeitigen Boards: Yamaha Genos & Yamaha PSR-SX700 ║ Zusatzequipment: Synthi Yamaha CS1x, AKG-Kopfhörer, Behringer-Mixer, Alesis Monitore, Zoom HD-Cams ║ Audiosoftware: MuseScore, Steinberg Cubase, Audacity, PSRUTI ║ Bildsoftware: PinacleStudio, PhotoFiltre ║ Telegram: https://t.me/Onlinekeyboardschule ║ https://www.youtube.com/@O-Key ║ https://vimeo.com/onlinemusikschule ║ https://twitter.com/OnlineKeyboard ║ Weitere siehe Footer...

Ein Tip:
Wenn Dir nicht ganz klar ist, wie das mit dem Upload im Proberaum läuft, dann lies zuerst wie der Proberaum funktioniert.

Ein weiterer Tip:
Und falls Dir mal einfach nichts zum Schreiben einfallen will, dann poste doch mal ein paar gute Musikerwitze, just for fun!